Newsletter November 2016


Inhalt

MUSIK+ Lecture-Performances
Zweitausendsiebzehn
Förderverein

MUSIK+ Lecture-Performances

Im November und Dezember dieses Jahres veranstaltet der Förderverein Freunde und Förderer des FZML e.V. im Rahmen der Reihe MUSIK+ zwei Lecture-Performances, zu denen wir Sie herzlich einladen möchten. Gehalten werden die Lectures von den beiden namenhaften Komponisten der zeitgenössischen Musik Johannes Kreidler und Gordon Kampe

 

17. November 2016 | 19:00 Uhr 

»Konzeptuelle Musik, thematische Musik, aufgelöste Musik«
Gastvortrag Johannes Kreidler
Institut für Musikwissenschaft
(Neumarkt 9-19, Aufgang E), Hörsaal, Raum 302

15. Dezember 2016 | 19:00 Uhr

»Musik mit Fehlern«
Gastvortrag Dr. Gordon Kampe
Galerie für Zeitgenössische Kunst Leipzig
(Karl-Tauchnitz-Straße 9-11), Kino im Neubau
(Zugang über Café ‚bau bau‘)

 

Johannes Kreidler

Johannes Kreidler wurde 1980 in Esslingen geboren. In den Jahren 2000 bis 2006 studierte er am Institut für Neue Musik der Musikhochschule Freiburg Komposition, Elektronische Musik sowie Musiktheorie. Aufgrund eines seiner zahlreichen Stipendien, war er von 2004 bis 2005 Gaststudent am Institut für Sonologie des Koninklijk Conservatorium Den Haag. Anschließend übte er Lehraufträge für Musiktheorie, Gehörbildung, Komposition und Elektronische Musik an der Hochschule für Musik und Theater Rostock, am Hochbegabtenzentrum der Musikhochschule Detmold und an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover aus. Seit 2013 unterrichtet er nun an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg.

17. November 2016 | 19:00 Uhr
»Konzeptuelle Musik, thematische Musik, aufgelöste Musik«

Institut für Musikwissenschaft
(Neumarkt 9-19, Aufgang E), Hörsaal, Raum 302

Gordon Kampe

Gordon Kampe wurde 1976 in Herne geboren. Nach seiner Ausbildung studierte er zunächst Komposition an der Hochschule für Musik und Theater in Rostock und anschließend an der Folkwang Hochschule in Essen, wo er bis heute als Wissenschaftlicher Mitarbeiter tätig ist. Zusätzlich studierte er Musik- und Geschichtswissenschaften in Bochum und promovierte abschließend mit dem Schwerpunkt der Märchenopern im 20. Jahrhundert. Während seiner Laufbahn erhielt er zudem mehrere Auszeichnungen, am wichtigsten sind hierbei der Folkwangpreis, der Stuttgarter Kompositionspreis, welchen er gleich zweimal erhielt, und der Rom-Preis (Villa Massimo) zu nennen. Außerdem ist er u.a. Stipendiat der Berliner Akademie der Künste und des Arbeitsstipendiums für die Cité des Arts Paris.

15. Dezember 2016 | 19:00 Uhr
»Musik mit Fehlern«
Galerie für Zeitgenössische Kunst Leipzig
(Karl-Tauchnitz-Straße 9-11), Kino im Neubau
(Zugang über Café ‚bau bau‘)

Veranstalter: Freunde und Förderer des FZML e.V.Institut für Musikwissenschaft der Universität Leipzig
Förderer: Kulturamt der Stadt Leipzig
Partner: Forum Zeitgenössischer Musik Leipzig [FZML] e.V. | Stiftung Galerie für Zeitgenössische Kunst Leipzig

 

Zweitausendsiebzehn

Wir freuen uns auf 2017. Die Vorbereitungen sind in vollem Gange!

 

Förderverein

Der Förderverein des FZML versteht sich als lebendige Plattform von Menschen, die, je nach ihren Möglichkeiten, die zeitgenössische Musik in der Musikstadt Leipzig fördern wollen. Neben der Unterstützung der Arbeit des Forum Zeitgenössischer Musik, veranstaltet der Förderverein unter anderem aber auch eine eigene Reihe mit dem Titel MUSIK+, in dem Künstlerinnen und Künstler ihre neuesten Arbeiten präsentieren.

 

Klicken Sie hier, um sich von unserem Newsletter abzumelden.

© 2014 Forum Zeitgenössischer Musik Leipzig









Newsletter November 2016


Inhalt

MUSIK+ Lecture-Performances
Two Thousand Seventeen
Foundation »Friends of the FZML«

MUSIK+ Lecture-Performances

 

 

In november and december 2016, the Foundation Friends of the FZML e.V., will present two Lecture-Performances as part of the series MUSIK+,  which you are cordially invited to. These Lecture-Performances will be delivered by the two known composers of contemporary music Johannes Kreidler and Gordon Kampe.

17th november 2016 | 19:00 pm

»conceptual music, thematical music, detached music«
Guest lecture Johannes Kreidler

Institute for Musicology
(Neumarkt 9-19, staircase E),
lecture hall, room 302

15th december 2016 | 19:00 pm

»music with faults«

Guest lecture Dr. Gordon Kampe

Museum of Contemporary Art Leipzig
(Karl-Tauchnitz-Straße 9-11), cinema in the new building
(access via Café ‚bau bau‘)

Johannes Kreidler

Johannes Kreidler was born in 1980 in Esslingen. He studied from 2000 to 2006 at the Conservatorium Freiburg composition, electronic music and music theory. Due to one of his numerous scholarships he was also a visiting student at the Institute of Sonology at the Koninklijk Conservatorium at The Hague in the Netherlands. Afterwards he has taught music theory, ear training, composition and electronic music in Germany at the Conservatorium and University of Theatre in Rostock, in the advanced training division of the Conservatorium Detmold, at the Conservatorium and University for Theatre and Media Hannover and, since 2013, at the Conservatorium and University of Theatre Hamburg.

17th november 2016 | 19:00 pm
»conceptual music, thematical music, detached music«

Institute for Musicology
(Neumarkt 9-19, staircase E), lecture hall, room 302

Gordon Kampe

Gordon Kampe was born in 1976 in Herne. After his education, he began to study composition at the Conservatorium and University of Theatre Rostock and afterwards at the Folkwang University Essen, where he works till this day as a scientific assistant. He also studied musicology and science of history at Bochum and did his doctor's degree with a focus on fairytale operas oft he 20th century. He also received many awards during his path, most important the Folkwang award, which he received twice and the Rom-award (Villa Massimo). Additionally, he is a scholar of the Academy of Arts Berlin and the Cité des Arts Paris.

15th december 2016 | 19:00 pm
»music with faults«

Museum of Contemporary Art Leipzig
(Karl-Tauchnitz-Straße 9-11), cinema in the new building
(access via Café ‚bau bau‘)

Presenter: The Foundation »Friends of the FZML«Institute for Musicology University of Leipzig
Sponsors: City of Leipzig
Partners: Forum of Contemporary Music Leipzig [FZML] e.V. | The Foundation »Museum of Contemporary Art Leipzig«

 

Two Thousand Seventeen

We look forward to 2017. The preparations are in full swing!

Foundation »Friends of the FZML«

The Foundation »Friends of the FZML« considers itself a lively platform for people who want to support contemporary music in the so called »city of music«, Leipzig. Aside of the support of the forum of contemporary music the foundation organizes an own concert series called MUSIC+, where artists present their newest work.

 

Please click here to unsubscribe from our mailing list.

© 2014 Forum Zeitgenössischer Musik Leipzig